Kontaktlinsen Preisvergleich

Kontaktlinsen einsetzen leicht gemacht

Viele Brillenträger scheuen sich vor Kontaktlinsen, weil sie sich vor dem Einsetzen und Herausnehmen der Linsen fürchten. Doch diese Bedenken sind unbegründet. Mit der richtigen Technik ist das Kontaktlinsen-Einsetzen ganz einfach.

Wir beschreiben Ihnen hier eine besonders einfache Methode die Kontaktlinse schnell, hygienisch und schmerzfrei einzusetzen. Grundvoraussetzung sind sehr gut gewaschene Hände. Für Personen mit sehr langen Fingernägeln empfehlen wir Einsetzhilfen.


Schritt 1: Kontaktlinse auf Finger setzen

Kontaktlinsen einsetzen

Im ersten Schritt wird die Kontaktlinse auf den trockenen Zeigefinger oder Mittelfinger gesetzt. Entnehmen Sie dazu die Kontaktlinse aus der Verpackung (bei neuen Kontaktlinsen) oder dem Aufbewahrungsbehälter. Achten Sie dabei, dass Sie die Kontaktlinse so wenig wie möglich berühren. Optimal ist es, wenn die Kontaktlinse mit sehr geringer Auflagefläche auf dem Finger sitzt (siehe Foto).

Alternativ zum Finger können auch Einsetzhilfen genutzt werden.


Schritt 2: Einsetzfläche vergrößern

Kontaktlinsen einsetzen leicht
Im zweiten Schritt ziehen Sie mit der anderen Hand das untere Augenlid leicht nach unten. Somit wird auch bei sehr kleinen Augen genug Platz geschaffen um die Kontaktlinse einzusetzen. Es entsteht nun ein kleiner Spalt zwischen Augenlid und Auge. In diesen Spalt wird im nächsten Schritt die Kontaktlinse angesetzt.

Schritt 3: Kontaktlinse platzieren

Einsetzen von Kontaktlinsen
Nun wird die Kontaktlinse in den Spalt eingesetzt, der durch das Nach-unten-Ziehen des Augenlids entstanden ist (siehe Bild). Die Kontaktlinse „klebt“ sich dabei wie von selbst an das Auge, der Augapfel muss dazu nicht berührt werden. Beachten Sie: Blinseln Sie bitte noch nicht, sondern folgen Sie zunächst Schritt 4.

Schritt 4: Oberlid über Kontaktlinse ziehen

Kontaktlinsen einsetzen einfach
Nun muss das obere Augenlid noch ganz leicht über die Kontaktlinse gestülpt werden, da die Kontaktlinse sonst beim ersten Blinseln durch das obere Augenlid herausgewischt werden würde. Ziehen Sie dazu das obere Augenlid an den Wimpern ganz leicht nach vorne und lassen sie es dann nach unten klappen (siehe Bild). Nun können Sie blinseln. Prüfen Sie im fünften und letzten Schritt, ob die Kontaktlinse auch richtig sitzt.

Schritt 5: Sitzt die Kontaktlinse richtig?

Nach dem Einsetzen der Kontaktlinse darf nach mehrfachem Blinseln nichts mehr zu spüren sein. Die InternetOptiker.de Grundregel lautet hier: Sollten Sie 20 Sekunden nach dem Einsetzen der Kontaktlinsen noch immer ein Fremdkörper-Gefühl verspüren, nehmen Sie die Linse bitte vorsichtig wieder raus. Prüfen Sie dann bitte folgende Punkte:

  • Prüfen Sie, ob die Kontaktlinse umgestülpt istKontaktlinse falsch rum? Prüfen Sie, ob die Kontaktlinse umgestülpt ist (s. Abbildung rechts). Die Kontaktlinse wird dann nämlich vom Auge als störend empfunden. Nehmen Sie in diesem Fall die Kontaktlinse raus, drehen Sie die Linse um und reinigen Sie sie, bevor sie die Kontaktlinse erneut einsetzen.
  • Kontaktlinse verschmutzt? Auch das kommt häufig vor. Kleine Hautschuppen, Haare, Wimpern oder andere Fremdkörper befinden sich auf der Linse. Nehmen Sie die Linse aus dem Auge, reinigen Sie sie, waschen Sie sich erneut gründlich Ihre Hände und setzen Sie dann die Kontaktlinse erneut ein.
  • Kontaktlinse defekt? Kontaktlinsen können auch defekt sein. Schauen Sie die Kontaktlinse genau an. Falls Sie Einrisse oder Knickstellen finden, entsorgen Sie die Linse umgehend! Das Tragen einer defekten Linse kann zu Schäden am Auge führen.

Einsetzhilfsmittel

Sollte das Einsetzen der Kontaktlinsen mit dem Finger nicht klappen, so kann man auf Einsetzhilfen wie Hohlsauger oder Pinzette zurückgreifen. Besonders Personen mit sehr langen Fingernägeln oder Personen mit stark verschmutzen Händen empfehlen wir Hilfsmittel zu nutzen. In einer eigenen Informationsseite zeigen wir Ihnen mögliche Einsetzhilfen für Kontaktlinsen.

Kontaktlinsen online zum besten Preis kaufen

Über das Internet lassen sich Kontaktlinsen schnell, einfach und vor allem besonders preiswert beziehen. Gegenüber den Preisen beim Optiker vor Ort kann hier viel Geld gespart werden. Wir zeigen Ihnen was Sie beim Onlinekauf von Kontaktlinsen beachten sollten und wo Sie Ihre Kontaktlinse zum besten Preis (samt Gutschein) bekommen:

>> Ratgeber: Kontaktlinsen online kaufen
>> Bester Preis: Kontaktlinsen-Preisvergleich

Wir hoffen, dass wir Ihnen das Aufsetzen von Kontaktlinsen mit dieser Hilfestellung erleichtern konnten. Bei Fragen & Anregungen stehen wir gerne zur Verfügung. Nutzen Sie einfach das Kontaktformular oder schreiben Sie einen Kommentar.

Kontaktlinse wieder rausnehmen?

Jede eingesetzte Kontaktlinse muss irgendwann wieder aus dem Auge herausgeholt werden. Doch keine Panik. Auch hier haben wir für Sie eine Anleitung mit animierten Bildern für das richtige Herausnehmen der Kontaktlinse erstellt.


13 Kommentare zu "Kontaktlinsen einsetzen leicht gemacht"

  1. 10. Januar 2018 um 21:19 Uhr von Luise Mikamann:

    Vielen Dank für die Tipps! Es ist schon zehn Jahre seit, Ich Kontaktlinsen getragen habe. Normalerweise, trage Ich immer Brille, egal ob ich bin. Vor kurzem habe ich auch mehr Sicht Probleme auch gehabt und meine Brille Rezept ist geändert. Ich dachte, „Vielleicht soll Ich wieder Kontaktlinsen ausprobieren, neh?“

Kommentar schreiben