Neue Brillenglser online mit TopGlas.de
Detailsuche

Augen Lasern mit Optical Express

von am 07.03.2017

optical-express-screenViele Brillen- und Kontaktlinsenträger haben den Traum wieder ohne Hilfsmittel scharf sehen zu können. Eine Augenlaser-OP kann diesen Traum erfüllen. Doch vor einem solchen Eingriff gilt es zunächst den passenden Anbieter zu finden, der zu einem fairen Preis ein optimales Ergebnis erzielt. Ein mögliche Option ist hier Optical Express, ein seit 25 Jahren bestehendes Augenlaserzentrum mit Standorten in ganz Europa. Hinter dem Unternehmen steht die Optical Express AG aus München. In Deutschland wird an derzeit insgesamt 10 Standorten praktiziert (Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Freiburg, Hamburg, Lindau, München, Nürnberg, Rendsburg, Stuttgart). Die Technologie ist dabei immer auf dem neuesten Stand und es wird ausschließlich mit Geräten der neuesten Generation gearbeitet.

Die Kosten einer Behandlung bei Optical Express

Sie sind schon länger vom Tragen Ihrer Brille oder Kontaktlinsen genervt? Bei Optical Express können Sie bereits ab 1.590,- EUR (= 795 Euro pro Auge) eine Standard-Augenlaserbehandlung durchführen lassen. Der Preis ist dabei auch abhängig von der individuellen Fehlsichtigkeit (Art und Höhe der Fehlsichtigkeit) und kann gerade bei starken Fehlsichtigkeiten auch teurer werden. Auch die gewählte Methode wirkt sich auf den Preis aus. So wird die fortschrittlichste Methode (iLasik) bei Optical Express ab 3.380,- EUR (=1.690 Euro pro Auge) angeboten. Die genauen Kosten werden nach einer umfangreichen Voruntersuchung (kostenpflichtig!) ermittelt. Generell besteht immer die Möglichkeit einer günstigen Finanzierung. Auch bei einer Hornhautverkrümmung ist ein positiver Eingriff, mithilfe der Linsenchirurgie, möglich.

Wer ist für eine Augenlaserbehandlung geeignet?

Wer sich einer Laser-OP unterziehen möchte, sollte mindestens 18 Jahre alt sein. Viel wichtiger ist jedoch, dass sich die Sehschärfe seit mindestens 12 Monaten nicht verändert hat. Bei Optical Express wird wird immer eine detaillierte Voruntersuchung durchgeführt, in der individuell ermittelt wird, welche Behandlung geeignet ist.

Methoden der Augenlaserbehandlungen

Je nach Beschaffenheit des Auges, gibt es verschiedene Arten von Eingriffen. Optical Express informiert auf seiner Webseite detailliert über die verschiedenen Methoden. Mit hoher Zuverlässigkeit wird seit vielen Jahren die sog. LASIK Methode angewandt, die für „Laser-in-situ-Keratomileusis“ steht. Bei Optical Express gibt es die sog. iLASIK, bei der der Eingriff computergesteuert mit höchster Präzision und vollkommend schmerzfrei durchgeführt wird.

Minimale Risiken und umfassende Nachsorge

check_opticalexpressEin Risiko ist leider nie auszuschließen, allerdings beträgt die Komplikationsrate bei Optical Express weniger als 1%. Allerdings sind die meisten Komplikationen mit einfachen Eingriffen, wie z. B. dem Gebrauch von Augentropfen, zu beheben.

Der erste Schritt zur Augenlaser-OP

Sie möchten sich vorab über die Möglichkeiten der Laserbehandlung informieren? Machen Sie den kostenlosen Augenlaser-Check bei Optical Express. Dabei erhalten Sie einen Termin bei einem Augenoptiker in Ihrer Nähe. In diesem Termin werden Sie zu den verschiedenen Methoden der Augenlaserbehandlung informiert.

Nähere Informationen finden Sie auf der Seite von Optical Express. opticalexpress.de

Kommentar schreiben