Kontaktlinsen Preisvergleich

MyOptique Group übernimmt Netzoptiker

veröffentlicht am 09.02.2015

Information zur Übernahme von Netzoptiker.de vom 09.02.15Der im September 2014 in Insolvenz gegangene Online-Optiker Netzoptiker.de (wir berichteten) informiert heute seine Kunden, dass der Geschäftsbetrieb an eine neue Gesellschaft namens MyOptique Deutschland GmbH übertragen wurde. Hierbei handelt es sich um den deutschen Ableger der MyOptique Group Limited, einer Gesellschaft aus Großbritannien. Das Unternehmen gehört zu Europas größten Online-Brillen-Händlern und betreibt u.a. GlassesDirect.co.uk

Erst Mitte des letzten Jahres konnte das Unternehmen 16 Millionen Pfund von Investoren einsammeln um damit weiter zu expandieren. Im Juni 2014 erzählt MyOptique Group CEO Kevin Cornils The Telegraph: “We are looking to make further acquisitions in France and Germany as these are both strong European e-commerce markets

Mit dem Kauf (Kaufpreis bislang nicht bekannt) von Netzoptiker steigt die MyOptique Group nun in den hart umkämpften, deutschen Markt ein.

Konkret heißt es in dem Newsletter, der am 09.02.2015 an Netzoptiker-Kunden verschickt wurde:

Sehr geehrter Herr Putz,
vielen Dank für Ihr Vertrauen in Netzoptiker, wo Qualität und Service immer an erster Stelle stehen. Wir haben spannende Neuigkeiten, die wir Ihnen gerne mitteilen möchten. Der Geschäftsbetrieb der Netzoptiker GmbH wurde zum 01.02.2015 auf die MyOptique Deutschland GmbH, Theatinerstraße 29, 80333 München übertragen.

Was bedeutet das für Sie?

Der Geschäftsbetrieb von Netzoptiker wird unverändert fortgeführt. Sie können auch weiterhin mit dem hochwertigen Service rechnen, den Sie von Netzoptiker gewöhnt sind. In den kommenden Monaten werden wir unsere Produktauswahl und unseren Service darüber hinaus noch verbessern.

Wenn Sie weiterhin Kunde bei Netzoptiker bleiben möchten, dann müssen Sie nichts unternehmen. Sie können unsere Webseite wie gehabt auf www.netzoptiker.de erreichen und weiterhin über Ihr Netzoptiker Konto verfügen. Sollten Sie allerdings mit der Weitergabe Ihrer Kundendaten an die MyOptique Deutschland GmbH nicht einverstanden sein, so haben Sie die Möglichkeit bis zum 25.02.2015 Widerspruch einzulegen und ihr Netzoptiker Konto zu schließen. In diesem Fall möchten wir Sie bitten per Email auf dieses Schreiben zu antworten um Ihren Widerspruch zu erklären.

Wir danken Ihnen für Ihre Kundschaft und schätzen Ihr Vertrauen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Netzoptiker Team

>> Mehr Informationen und Erfahrungen zu Netzoptiker.de

Ein Kommentar zu "MyOptique Group übernimmt Netzoptiker"

  1. 10. Februar 2015 um 08:53 Uhr von Vanessa M.:

    Ich bin gespannt, wie sich das ganze bemerkbar macht. Bisher war ich mit Netzoptiker eigentlich immer zufrieden.

Weitere News zu MyOptique Group übernimmt Netzoptiker auf InternetOptiker.de

Kommentar schreiben